Karte von morgen

Nachhaltigkeit in der Region auf einer Karte - so geht's!

Eine Nachhaltigkeits -(Land-)Karte, in der alle nachhaltigen Firmen, Organisationen, Events, Orte, Themen in Ulm und Neu-Ulm sichtbar sind! Digital (schon jetzt) und bald auch als praktischer Flyer verfügbar. Jede/r kann ganz einfach die Zukunft mitgestalten!

Die Stadt Ulm, Greenpeace, das HdN und die Gemeinwohl-Ökonomie koordinieren die Aktivitäten. Das Gute daran ist aber, dass jede/r BürgerIn selbst ohne Anmeldung und Rücksprache seine nachhaltigen Highlights in der Region eintragen kann und ebenfalls alle Einträge durch eigene Erfahrungswerte bewerten kann. Ehrlich gesagt: Davon lebt die Karte von morgen! Hast Du Lust Teil der Lösung zu sein? Mach mit und erzähle anderen über dieses Projekt! www.kartevonmorgen.org

Wir sind Teil eines bundesweiten Projektes. Es existieren bereits zahlreiche Regionen, die schon sehr gut kartiert sind. Aktuell werden 100 Regionen (u.a. Ulm/Neu-Ulm) mit Fördergeldern unterstützt eine gedruckte Karte zu erstellen und diese in Geschäften, Unternehmen, Hochschulen, Vereinen zu verbreiten. Unser Ziel in Ulm/Neu-Ulm ist es mind. 10.000 Karten bis Ende 2022 an diese Zielgruppen (auch NeubürgerInnen etc.) zu verteilen und vorab die Kartierung durch Eure Mithilfe voranzutreiben.

Nähere Infos / Fragen gerne an: johannes.miller@ecogood.org